Wie kaschiert man Narben?

Tochter Nr. 2 wurde Ende Mai an der Hand operiert. Nun kam endlich der Gips ab und die Bor-Drähte raus. Das Ganze ging natürlich nicht ohne Narben aus, eine lange an der Oberseite, zwei kleinere an der Unterseite des Handgelenks/Arms. Sieht klarerweise nicht so toll aus 😕 Was tun?

Ganz einfach ein schickes Rechteck in der passenden Größe und mit Daumenloch häkeln und wie ne Korsage schnüren.
Erst wollte ich ja richtige Stulpen häkeln, aber zum Glück haben wir rechtzeitig festgestellt, dass das beim Anziehen zu schmerzhaft wäre, also wurde geribbelt und neu begonnen. Gut wars, denn statt dem Gips kam ne Schiene drauf. Stulpe hätte nie gepasst.
Da die Schiene auch nicht gerade das schönste Accessoire ist, kann sie nun durch den „Handschuh“ ganz gut versteckt werden.

Vorher:

20140710-145905-53945666.jpg

Nachher:

20140710-145928-53968225.jpg

Schönen Tag noch!

😎

Advertisements

2 Kommentare zu „Wie kaschiert man Narben?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s