Ein neuer Mitbewohner :-)

Gestern Abend war es endlich so weit, Tochter Nr. 4 konnte ihren neuen Zimmergenossen in die Arme schließen. Sie hat lange mehr oder weniger geduldig auf ihn gewartet, dafür war die Freude jetzt umso größer….

Voilà, das ist Foxie:

20140719-125412-46452376.jpg

20140719-125412-46452981.jpg

Die Anleitung hab ich von hier

Irgendwie bin ich mit den Angaben nicht ganz klar gekommen. Mal waren es mehr, mal weniger Maschen. Also hab ich einfach ein wenig improvisiert und dann hat es gepasst.

Nun kommt das Häkelkleid fürs Kigakind dran. Bin gespannt, wie das aussehen wird. Bis jetzt habe ich den Kragen, bei dem es schon sehr schwierig war, etwas nach meinen Vorstellungen zu finden :-/

Ich werde euch am Laufenden halten und wünsche euch ein schönes Wochenende 😉

Advertisements

4 Kommentare zu „Ein neuer Mitbewohner :-)“

  1. meine güte, ein füchslein! das erinnert mich an den kleinen fuchs, der bei mir in der nachbarschaft – in berlin – wohnt und ganz selbstbewusst auf dem bürgersteig entlang trabt. ich habe ne super anleitung für einen flamingo, leider kann ich mich zum häklen nicht aufraffen, da setz ich mich lieber hinter die nähmaschine. vielleicht sollte wir uns gegenseitig motivieren, die tecchniken zu tauschen.
    sonnige grüße, julia

    1. Lol, ist bei mir genau umgekehrt. Find es immer so umständlich, die Maschine hervorzukramen und es dauert ne gefühlte Ewigkeit bis ich alles beisammen hab… Wenn ich dann grad mal ne halbe Stunde Zeit hab zum Nähen, machts keinen Spaß :-/ Das muss ich wohl aufsparen, bis die Zwerge im Kiga sind 😉
      Da ist Häkeln einfacher 😀
      Glg Sandy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s