Und nochmal Kürbis :-)

Wie schon erwähnt, hab ich den Rest vom zweiten Kürbisstück zu Püree verarbeitet.

Bevor ich jedoch alles eingefroren habe, machte ich aus einem Teil noch Kürbisbutter. Das geht ganz einfach:

Ihr braucht ca. 400g Kürbispüree, 1 Tl Pumpkin Pie-Spice und ca. 170 g braunen Zucker (ich werd nächstes Mal etwas mehr nehmen). Das Ganze wird einfach verrührt und dickflüssig eingekocht. Dauert ca. 30 min. Fertig 🙂

Mit dieser Kürbisbutter hab ich dann einen einfachen Germteig gefüllt und Schnecken gebacken. Die habe ich dann direkt nach dem Backen mit Frischkäsetopping bestrichen.

Die Kids waren einer Meinung (was sehr selten bis nie vorkommt) – meeeegaaaaalecker! 😄 IMG_3652.JPG

Advertisements

8 Kommentare zu „Und nochmal Kürbis :-)“

    1. Das Gewürz kann man ganz einfach selber machen:
      4 Tl Zimt (gemahlen)
      2 Tl Ingwer (gemahlen)
      1 Tl Gewürznelken (gemahlen)
      1/2 Tl Muskatnuss (gemahlen)
      Alles zusammenmischen und fertig 🙂

      Da die Kürbisbutter nach dem Einkochen ziemlich dicklich ist, kann man es auch als Aufstrich verwenden. Vielleicht kommt auch daher der Name, wer weiß? 🙂 Und es schmeckt sehr lecker. Wie gesagt, für mich wars ein bissl zuwenig Zucker, aber ich mags gern wirklich süß …

      Lg Sandy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s