Adventkalender

Mal wieder ein Lebenszeichen von mir… Bin schon ganz im vorweihnachtlichen Stress, wie ihr wohl auch. 😉

Gestern bin ich sage und schreibe VIER Stunden gesessen und hab die Adventkalender der Kids vorbereitet *stöhn*

Vor drei Jahren habe ich für jedes Kind eine Holzplatte (ca. 50x70cm) mit 24 Haken versehen und für jedes die Säckchen in einer anderen Farbe genäht. Sieht ganz toll aus und ist wiederverwendbar. Nur das Füllen und Zubinden und Glöckchen (mit Nummer) dranhängen ist halt sehr zeitaufwendig. Aber man macht es ja nur einmal im Jahr 🙂

Nun hatte ich heuer wieder überlegt, womit ich die Säckchen befüllen könnte, damit es auch spannend bleibt… Süßigkeiten sind eh klar, die gehören einfach dazu. Aber dann kam mir die Idee, quasi einen zweiten Kalender im Kalender zu machen. 😀

Gesagt, getan… Ich habe Weihnachtsbilder von Snoopy auf Fotokarton gedruckt und in 24 Teile zerschnitten.

IMG_3433.JPG

IMG_3434.JPG

Die Kärtchen habe ich dann auf der Rückseite nummeriert.

IMG_3435.JPG

Anschließend habe ich auf ein Blatt Papier einen Raster mit 24 Kästchen gezeichnet und die Nummern der Kärtchen eingetragen, sodass sie am Ende wieder das Bild ergeben.

IMG_3436.JPG

Die Kärtchen habe ich dann den Nummern entsprechend in die Säckchen gepackt. Nun können sie jeden Tag ein Puzzleteil kleben, bis sie zu Weihnachten das vollständige Bild haben 🙂

Mal sehen, wie es bei ihnen ankommt…

Wie ist das eigentlich bei euch? Habt ihr auch einen eigenen Adventkalender oder nur die Kids? Oder gar keiner?
Ich wünsche mir jedes Jahr einen, bekomm aber keinen :-/ Und selber
kaufen ist nicht das selbe *trotz*
Deshalb hab ich mich heuer doppelt gefreut, als ich gelesen habe, dass der SWR mit der Designerin Tanja Steinbach einen Advent-KAL veranstaltet. Jeden zweiten Tag gibt es einen neuen Mustersatz und pünktlich zu Weihnachten sollte er fertig sein ist er dann fertig . Eigentlich hab ich ja keine Zeit, aber die nehm ich mir jetzt! 😛
Ich habe noch ein paar Knäuel von Drops Alpaca Silk brushed in creme und Perlen vom Haruni, die werd ich da verarbeiten *freu*

IMG_3467.JPG

Falls ihr auch gerne mitmachen möchtet: Hier habt ihr die Möglichkeit über ravelry.com und hier über die Seite vom ARD teilzunehmen. Es gibt auch eine eigene Gruppe dazu in Facebook (Advents KAL ARD Buffet).

Nun muss ich aber noch dreieinhalb Mützen fertigstellen, damit nicht zuviele UFOs hier rumfliegen ;-))

Ich wünsch euch einen schönen Abend und einen besinnlichen ersten Advent!

IMG_3474.JPG

Sanfte Riesen brauchen unsere Unterstützung

Es wäre schön, wenn ihr euch kurz Zeit nehmen könntet, um diese Petition zu unterschreiben

martinakunzemexicoprojekt

Elefant wasser

Wer Sie kennen lernen durfte, weiß, sie lieben Wasser und mögen spielen.

Ihre Vorfahren sollen nur im Wasser gelebt haben.

elefanten happy

Sie sind fürsorglich. Die Älteren beschützen die Kleinen. So viel Liebe. Wer ihnen je nah sein durfte, wird wissen, wovon ich spreche. Von ihrem Sozialverhalten können wir Menschen lernen. Sie haben das beste soziale Netzwerk aller Landsäugetiere. Ein erfahrenes weibliches Leittier führt eine Gruppe von Töchtern und Enkelinnen bis zu ihrem Tod an und von ihrer Weisheit hängt das Wohlergehen der Familie ab.

Bei indischen Elefanten ist ein Elefantenweibchen für die Betreuung der Jungen zuständig und passt auf, dass sich keines zu weit von der Gruppe entfernt, während die anderen sich zur Nahrungssuche aufmachen.

Oh ja, sie fordern die Kleinen auch heraus.

elefantenbaby 2 90 Kilo

.aber immer in bester Absicht und mit einem schützend liebenden Blick.
90 Kilo, die dem Abenteuer Wasser begegnen…sollen…

elefanten4

Sie hören mit ihren sensiblen Füßen. Entweder stampfen sie auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 343 weitere Wörter

Ich brauch mehr Zeit!!!!

Ich hab echt das Gefühl, dass irgendjemand Stunden aus meinem Tag klaut…. So viel um die Ohren, dass ich nicht weiß, wo anfangen. Und wenn mal bissl Pause ist, bin ich zu faul erledigt, um noch anstehende Dinge zu erledigen. Dann neige ich meist dazu, den Kopf in den Sand zu stecken und hinter meinen Nadeln zu verschwinden…

In letzter Zeit hab ich also paar kleinere Stücke gewerkelt

Ein Set für Tochter Nr. 2 in Pastellfarben (das war ne gute Gelegenheit, das Zick-Zack-Muster auszuprobieren – sieht nicht so langweilig aus wie glatt-verkehrt 😉)

IMG_2256.JPG

Insgesamt drei Paar Baby-Converse

IMG_2190.JPG

Aber auch meinen Haruni hab ich fast zu Ende gebracht. Leider sind mir heute die Perlen ausgegangen 🙂 Da muss morgen Nachschub her und dann sollte das gute Stück noch diese Woche fertig werden.

IMG_2213.JPG

Er ist auf den Nadeln schwer zu fotografieren, aber vielleicht könnt ihr euch auch so ein wenig drunter vorstellen…
An dieser Stelle möchte ich mich gerne bei Bettina bedanken für die tolle Erklärung, wie man Perlen einstrickt.

Ich hab auch zwei neue Werke angefangen, obwohl ich eigentlich nicht sollte…. (muss ab morgen noch zwei Häkelmützen für eine Bekannte fertigen und „ein paar“ Hello-Kitty-Mützen sollten auch noch vor Weihnachten fertig werden) Aber ich konnte es nicht lassen. Einmal ein gehäkeltes Schultertuch (Calypso Shawlette) und dann einen Pullover mit keltischem Zopfmuster nach dem Schnitt unseres KAL-Wolkenpulli. Fotos gibts, wenn man bissl mehr sehen kann 😉

Nachdem die Zwerge nun schlafen, verkriech ich mich wieder zu meinen Nadeln 😉 Ich wünsch euch einen schönen Abend!